deutsch english ukraine czech polish

Strahlende Gesichter bei der Remmers Gruppe: Für ihr „< 24 Stunden
Logistikkonzept“ hat die Unternehmensgruppe – zu der auch 3H-Lacke
gehört – den „European Award for Logistics Excellence“ erhalten.

Ausgezeichnete Logistik

pdf Download
Der „European Award for Logistics Excellence“
Klaus Boog (l.), Vorstand Remmers, und ELA-Präsident Jos Marinus
Das Logistikzentrum der Remmers Gruppe

Hiddenhausen, den 17. September 2013 - 3H-Lacke ist seit 2009 Teil der renommierten Remmers Gruppe. Gemeinsam mit Remmers ist 3H-Lacke
bundesweit der Premiumanbieter mit dem breitesten Produktsortiment im Bereich
der Holzbeschichtungen. Angesichts des starken Wachstums und steigender Kundenanforderungen entschloss sich die Geschäftsführung bereits
vor Jahren, die Logistik zu einer Kernkompetenz der Unternehmensgruppe auszubauen.

In diesem Zusammenhang hatte sich die Remmers Gruppe mit ihrem
einzigartigen Logistikkonzept für den „European Award for Logistics Excellence“ beworben. Ein Preis, der jährlich von der European Logistics Association (ELA) vergeben wird, die über 30 Logistik-Organisationen aus 26 Ländern repräsentiert. Die jeweils drei besten Projekte pro Land können sich – im Sinne einer "Champions League" – um den prestigeträchtigen europäischen Logistikpreis bewerben.

Remmers konnte sich im Finale unangefochten an die Spitze setzen. Ausschlaggebend war das herausragende „< 24 Stunden Logistikkonzept“.
Dieses verspricht eine Lieferung, unabhängig vom Standort, innerhalb von
24 Stunden. Seit 2012 stellt diese Serviceleitung seine Zuverlässigkeit für
Remmers täglich unter Beweis.