deutsch english ukraine czech polish

3H-Lacke für die anspruchsvolle Glaslackierung

Glasklare Anforderungen

Glas ist eine feste Größe in der Materialwelt der Möbelindustrie – und seine  Beliebtheit wächst weiter. Kein Wunder, denn Glas bietet hin-sichtlich seiner Eigenschaften und seiner gestalterischen Vielfalt einige Vorteile. 3H-Lacke hat diesen Trend frühzeitig erkannt und für die Glaslackierung spezielle  Lacksysteme entwickelt.

Die wasserbasierten Formulierungen rücken dabei immer mehr in den Fokus der Anwender. Sie sind die VOC-armen Alternativen zu Glaslackfarben auf Lösemittelbasis. Eine dieser Alternativen ist ein besonderer Glaslack von 3H, ein zweikomponentiger Hydrolack. Er basiert auf speziellen, wassermischbaren Polyacrylaten und ist nach Härtung mit einem darauf abgestimmten Isocyanat besonders für Oberflächen mit starker chemischer und physikalischer Beanspruchung geeignet, wie sie beispielsweise beim Einsatz in Küchenmöbeln auftreten. Seine Beständigkeit hat er nach DIN 68861 Teil 1 unter Beweis gestellt, der farbtonabhängige Feststoffanteil bis über 40% sorgt für eine hohe Deckkraft. Die Glaslacke der Hiddenhauser sind die Lacke der Wahl, wenn es darum geht, Glas oder auch Float-Glas farbig zu beschichten. 

Die optimale Lichtechtheit und die sehr gute Haftung garantieren einen dauerhaften Schutz sowie eine perfekte optische Anmutung. Die   unterschiedlichen Farbtöne stellen die Entwickler immer wieder vor Herausforderungen, denn nicht alle Farbtöne zeigen dieselben Eigenschaften. Deshalb ist es umso schwieriger, ein stabiles Wasserlacksystem mit bester  Farbgenauigkeit und hoher Reproduzierbarkeit zu entwickeln. 3H hat diese Aufgabe gemeistert. Bei den Uni-Farbtönen kann der Kunde auf alle bekannten Farbpaletten wie RAL oder NCS zurückgreifen, verschiedene Glanzgrade sind  ebenfalls realisierbar. Zudem werden zusammen mit dem Kunden die Lacke an die spezifischen Anforderungen hinsichtlich der Rahmen- und Applikationsbedingungen exakt angepasst.